das dreizehnte türchen oder planübererfüllung!

2010-13

schönen guten morgen,

und beginnen wir doch gleich mal damit die nächsten zwei punkte auf der vorweihnachtlichen to do liste abzuhaken. denn der marKo war am gestrigen sonntag nun tatsächlich auf dem weihnachtsmarkt, schlenderte über eben jenen und trank glühwein.

außerdem, und jetzt haltet euch fest, haben es leute wie marKo tatsächlich geschafft sich eine neue geldbörse, brieftasche, portmonee oder portemonnaie (verdammt schweres wort übigens!) zuzulegen. ja genau, ihr lest richtig. marKo wird nun nicht mehr mit seinem von mehrlagigem tesaband geflickten grauen geldbeutel anzutreffen sein, sondern nun die moneten aus einem kleinen schwarzen zücken.

wer sich übrigens fragt, ob mir dieses mal vom weihnachtsstandbetreiber wieder geraten wurde, doch gleich zwei von dieser art zu kaufen, den muss ich leider enttäuschen. dieses mal wurde jedoch versucht mich im preis hochzuhandeln. die begründung hierfür lautete: das alte ding sieht aus wie ein vorkriegsprodukt (je nach zugrundegelegtem krieg hat er sogar recht) und bis ich wieder ein neues kaufe hab ich ihn und die spontanpreiserhöhung vergessen. im prinzip wars ne logische argumentation, aber leute wie marKo haben trotzdem abgelehnt und sind beim ausgangspreis geblieben.

aber genug hiervon, kommen wir jetzt zum nächsten kandidaten für das topsuperstarweihnachtsmanntalent 2010. wie sicherlich allen bekannt sein wird, ist heute pioniergeburtstag und aus diesem grund hat marKo weder kosten noch mühen gescheut und präsentiert einen, seiner meinung nach (und das ist ja das wichtigste), würdigen bewerber.

der vorhang öffnet sich und ein älterer herr mit äußerst großer brille tritt auf die bühne. mit einer hohen teilweise quickenden und sich am satzende verlierenden stimme beginnt er: “liebe jury, liebe zuschauer, liebe genossen mein name ist erich honecker und ich möchte mich als topsuperstarweihnachtsmanntalent 2010 bewerben.”

[singlepic id=19 w=320 h=240 float=left]

marKo: “hallo erich. schön das du heute hier bist. erklär uns doch mal was dich auszeichnet, warum du der weihnachtsmann 2010 werden solltest?”

erich honecker: “mit mir als weihnachtsmann garantiere ich eine 110 protzentige weihnachtsplanerfüllung.”

marKo: “oh, das ist ja interessant. bekommen dann 10% der kinder mehr als sie eigentlich wollten? und was bekommen die dann?”

erich honecker: “als generalsekretär des zentralkommitee der weihnachtszeit beauftragte ich den veb zetti schokoladen- und zuckerwaren zeits damit knusperflocken zu produzieren, so dass auch kinder jenseits des weihnachtlichen schutzwalls etwas freude empfinden können.”

rudolf: “das hört sich ja super an bisher, wie steht es denn mit schnee?”

erich honecker: “schneien immer, tauen nimmer! im festen bruderbund mit väterchen frost garantieren wir eine weiße weihnacht. dieser schnee wird noch 100 jahre liegen.”

rudolf: “also ich find das klingt alles super. also wenn sie jetzt noch einen rentierschlitten lenken könne, dann haben sie mich restlos überzeugt.”

erich honecker: “als schlittenvorsitzender der weihnachtszeit sagen ich ihnen und den anderen 8 rentieren wir werden am  heiligen abend überholen ohne einzuholen!”

maria möchte gerade noch etwas fragen aber erich honecker ist so im redefluss, dass er sie dazu garnicht kommen lässt.

“lieber brüder und schwestern im weihnachtlichen ausland. als losung für die diesjährige weihnachtszeit erkläre ich: ‘den weihnachtsmann in seinem lauf, halten weder ochs noch esel auf’ entschieden.”

nachdem er diesen satz vollendet hat, ertönt aus den lautsprechern noch die internationale weihnachtshymne und erich honecker singt mit pathetischem blick mit “last christmas….”

mit seinem weihnachtskonzept überzeugt unser kandidat die jury selbstverständlich und ist somit im finale. zwar stellen sich ochs und esel immernoch die frage warum sie den weihnachtsmann aufhalten sollten, aber dies ist eine andere geschichte.

einen charmanten start in die woche wünscht euch
der niegelnagelneuegeldbörsenbesitzermarKo

Leave a Reply