4 Responses

  1. #KeinGeldFürRechts: Chefstratege von Scholz & Friends plädiert für Gesinnungschecks bei Werbeschaltung auf Webseiten — Schindluder | psychosputnik

    […] über #KeinGeldFürRechts: Chefstratege von Scholz & Friends plädiert für Gesinnungschecks bei Werbe… […]

  2. frater mosses von lobdenberg
    frater mosses von lobdenberg at |

    Wenn die „Existenzgrundlage“ aus dem Betrieb einer Dreckschleuder besteht, kann sie meinethalben sehr gern entzogen werden. Und: Es ist perfide, ausgerechnet eine Klage über rechtes Unrecht gegen Linke als Plädoyer für die Redefreiheit rechter Dreckschleuderer einzusetzen.

    Reply
  3. Scholz & Friends äußert sich zu #KeinGeldFürRechts und zeigt unmissverständlich wie ihr Verständnis von Meinungsfreiheit ist

    […] #KeinGeldFürRechts: Chefstratege von Scholz & Friends plädiert für Gesinnungschecks bei Werbescha… […]

Leave a Reply

Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.