das dritte türchen oder voll behindert aber die formel für das perfekte geschenk

2010-03

schönen guten morgen,

tja, nun stets also fest 2018 wird deutschland in russland weltmeister und 2022 wird der titel in katar verteidigt. im prinzip ziemlich nette wm spielorte, denn sie liegen in angenehm nah an deutschland und somit kann man die spiele gut in die entsprechenden fussball-bewegt-aktionen integrieren.

und wo wir doch gerade bei fussball sind muss ich hier noch einmal schriftlich manifestieren, dass frauenfussball kein fussball ist. denn gestern durften sich leute wie marKo mal wieder anhören, dass nächstes jahr doch die frauenfussballwm in deutschland ist und das doch auch ein großes ereignis werden wird. klar wirds dass, aber das sollen die paralympics ja angeblich auch sein. nur kann mir irgendeiner den sieger über 100m einbeiniges hüpfen, rollstuhlfahren oder was auch immer er dort gibt sagen? ich geh mal nicht davon aus, dass der sieger einen ähnlichen stellenwert wie usain bolt hat, obwohl er sich sicherlich ähnlich angestrengt hat und im großen und ganzen auch die gleiche dopingdosis verwendete.

wir sind jetzt zwar irgendwie vom leitthema “weihnachten” abgekommen bzw. haben es heute und bisher mit keiner silbe erwähnt. aber da wir grad beim thema integration von behinderten in die gesellschaft sind und der dritte dezember bekanntermaßen der internationale tag für menschen mit behinderung ist, kommen wir zu kandidat nummer zwei. denn in marKos next superstarweihnachtsmanntalentshow darf sich wirklich jeder auf die bühne, sogar offiziell anerkannte behinderte.

und so wird von den showzivis ein gleitstuhl auf die bühne geschoben in dem sich ein komischer kleiner mann befindet der mit blecherner stimme abgehakt und langsam erklärt: “h a l l o…m e i n…n a m e…i s t…s t e v e n…h a w k i n…u n d…i c h…m ö c h t e…w e i h n a c h t s m a n n…z w e i t a u s e n d u n d z e h n…w e r d e n.”

[singlepic id=9 w=320 h=240 float=left]

kaum ist dieser satz beendet spirngt rudolf schon heulend auf, rennt zu steven hawking und sagt: “oh stephen du tust mir so leid, du bist soooo eine starke mann. darf ich dich umarmen.” schluchzend steht er da und lässt stephen hawkin, der einen relativ genervten eindruck macht, keine andere wahl: “j a…d ü r f e n…s i e.”

maria magdalena ist nicht viel besser, auch in ihren augen staut sich schon das wasser und sie erklärt: “sie haben so ein hartes schicksal und trotzdem den lebensmut nicht verloren. sie sind so ein starker mann” und zack! heult sie auch los. nachdem sich nun also 2/3 der jury in einen jämmerlichen haufen verwandelt haben, liegt es an marKo die show zu retten.

marKo: “gut stephen du sitzt also im roll…ähm gleitstuhl, übrigens die kuven sind cool!, aber warum solltest genau DU den weihnachtsmann vertreten? ich mein, jetzt mal abgesehen von deiner behinderung, welche qualifikationen bringst du mit?”

stephen hawkin: “i c h…k a n n…m i t…d e r…h e i s e n b e r g s c h e n u n s c h ä r f e r e l a t i o n…b e w e i s e n…d a s e s…d e n…w e i h n a c h t s m a n n…w i r k l i c h…g i b t.”

marKo: “klar gibts den weihnachtsmann und dafür brauchste nichtmal die unschärferelation herzunehmen. denn immerhin bewirbst du dich ja für den job und ich geh davon aus, dass du clever genug bist dich nicht auf nen job zu bewerben den es nicht gibt. also was hast du noch?”

stephen hawkin: “i c h…h a b e…e i n e…f o r m e l…m i t…d e r…i c h…f ü r…j e d e n…m e n s c h e n…d a s…p e r f e k t e…g e s c h e n k…f i n d e.”

marKo fällt ihm ins wort: “oh, also nu wirds interessant. na dann hau mal in die tasten stephen.”

stephen hawkin: “g…b…i…i s t g l e i c h…z…p l u s…i…p l u s…n…p l u s…w…p l u s…u”

marKo: “schön, das hilft dem publikum nun sicherlich enorm weiter stephen.”

stephen hawkin: “g…b…i…i s t…d e r…g e s c h e n k b e l i e b h e i t s i n d e x…z…s t e h t…f ü rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr”

hier beginnt er nun vollkommen hektisch auf seine tastatur einzuhaken, nunja zumindest so hektisch wie es für einen behinderten möglich ist. leute wie marKo stehen auf, schreiten entspannt zu ihm hin und enthaken die verhakte r-taste. Rudolf und maria magdalena schluchzen derzeit erneut auf und versichern welch mitleid sie mit ihm haben und wie stark er doch ist. was stephen hawkin relativ angewidert hinnimmt.

marKo: “stephen bemüh dich nich weiter mit rumtippen. die formel macht sinn, denn die summe aus zeit die man für das aussuchen des geschenkes gebraucht hat, interesse der person die man beschenkt, den nutzen den die person mit dem geschenk hat, geldwert des geschenkes und die umtauschmöglichkeit ergibt letztendlich den geschenk-beliebtheits-index.”

stephen hawkin verschlägt es kurz die sprache (was ja im prinzip immer der fall ist) und er macht große augen.

marKo: “tja stephen, bist nich der einzige unglaubliche typ hier.” er dreht sich zu rudolf und maria “ok ihr beiden, was sagt ihr? kommt er ins finale oder kommt er ins finale?

rufolf immer noch am schluchen und heulen: “du bist sooo eine starke mann.”

maria mit verweinten augen und verlaufener wimperntusche: “du hast mich so stark beeindruckt. was leute wie du alles erreichen können.”

marKo unterbricht die beiden lieber bevor sie noch peinlicher ihre gutmenschenattitüde zur schau stellen und stellt marKokratisch fest: “ok stephen, du bist im finale. ich hab zwar keine ahnung wie du nen schweren sack rumschleppst und durch kamine krauchst, aber hey wer bin ich, dass ich mir solch ein bild entgehen lassen möchte!”

tja, und wer sich von euch liebe leser nun fragt wie die formel für das perfekte geschenk genau funktioniert und was welche variable aussagt der lese hier weiter.

der gbi (geschenke-beliebtheits-index) gewichtet fünf faktoren. bei über 12 punkten ist das geschenk perfekt. weniger als vier punkte sind geldverschwendung. gbi = z+i+n+w+u

z steht für zeit (0–5 punkte): wie intensiv man aussucht (0 Punkte = blind was vom wühltisch grapschen, 5 punkte = sorgsam gewählt)
i steht für interesse (0–5 Punkte): wie sehr mag mich der beschenkte eigentlich? (0 punkte: ich bin ihm egal, 5 punkte: sie liebt mich heiß und innig)
n steht für nutzen (0–3 Punkte): was hat der beschenkte davon? (0 punkte: er braucht das nicht, 3 punkte: er wünscht es sich unbedingt)
w steht für wert (1 Punkt): gemeint ist der preis – und der ist unerheblich!
u steht für umtauschmöglichkeit (1 punkt): ist fast immer vorhanden. (O punkte für selbstgebasteltes).

am beispiel einer perlenkette für meine frau lautet die rechnung:

sie wurde sorgsam von mir ausgesucht (z = 5), meine frau liebt mich natürlich sehr (i = 4), die perlenkette zu nutzen bringt glück (n = 2) ja sie hat einen wert: (w = 1) und es gibt auch eine umtauschmöglichkeit (u = 1).
das ergebnis lautet somit: 5+4+2+1+1 = 13 punkte. des ist somit das ideale geschenk, aber nichts anderes haben wir natürlich erwartet!

viel spaß beim berechnen eurer weihnachtsgeschenke
der perfektgeschenkmarKo

Leave a Reply