Mettwoch statt Veggieday: Mett macht mobiler!

„Mars macht mobil – bei Arbeit, Sport und Spiel“ Jeder kennt den Slogan, doch nur wenige die Geschichte dahinter. Denn ursprünglich handelt es sich hierbei um einen Trinkspruch von Clemens Wenzel von Metternich, auch Fürst von Metternich genannt. Ja, genau, er war der Erfinder von der gleichnamigen Sektmarke. Zu seiner Zeit war er ein hervorragender Staatsmann und dominierte das politische Feld Europas nach Belieben (Stichwort: Wiener Kongress). Er war quasi der Lionel Messi seiner Zeit.

Dieser Fürst von Metternich, seines Zeichens wiederum ein glühender Fan des Kriegsgottes Mars, erhob bei Festlichkeiten stets sein Glas und sprach: „Mars macht mobil – bei Arbeit und Kriegsspiel.“

Woraufhin die Anwesenden, ihm und gleichzeitig dem Mettbrot zu Ehren, erwiderten: „Aber Mett macht mobiler!“

Auch wenn es verrückt oder fast gar unglaublich klingt. Dies ist wirklich die wahrhaftig wahre Geschichte hinter dem Slogan des Schokoladenriegelanbieters. Leider wurden allerdings sämtliche Quellen, die das Geschriebene belegen könnten, von  militanten Vegetariern im 2. Weltkrieg mutwillig zerstört.

Denkt also immer dran: „Mett macht mobiler!“ und habt noch einen angenehmen Mettwoch.

Mett macht mobil, bei Arbeit, Sport und Spiel

One Response

  1. MARS macht mobil. Leider nicht bei der Bewerbung...

    […] den Slogan „MARS macht mobil, bei Arbeit, Sport und Spiel“ kennen wohl nur die etwas älteren Leser. Der Riegel selbst hingegen ist auch der jungen […]

Leave a Reply