One Response

  1. Peter
    Peter at |

    Das blöde an Kriegen ist ja, dass die dafür Verantwortlichen sich schön wie die Kakerlaken in Ihre Bunker verkrabbeln – dabei hat doch unsere Führermutti so eine schicke Uniform der NVA. Gut, müsste man wohl jetzt ein bisschen auslassen, damit Sie wieder passt – aber das wär doch was, wenn Sigmar (schon der Name hört sich nach einem germanischem Held an) und unsere Walküre Angela im offenem Kübelwagen – oder vielleicht zeitgemäßer in einem Golf Cabrio – die Frontlinie abfährt um mit „HURRAAAA“ – Rufen die Wehrpflichtigen nach vorne zu treiben, und das böse Rotland, (welches zu meiner Zeit noch der Feind war – gut, dass sich alles wiederholt, da kann man die alten verstaubten Pläne wieder aus der Schublade holen) in Furcht und Schrecken zu versetzen. Nur blöd, dass einiges anders ist als noch vor 20 Jahren: die meisten, die den 2. Weltkrieg mitgemacht haben, leben nicht mehr um als Mahner auftreten zu können. Und die Bundeswehr Kiddies glauben Krieg wäre so ungefähr wie ‚Battlefield 3‘ spielen – aber im „GOD“-Modus. Die Chancen stehen also gut, dass es bald wieder knallt – was zum einen ja ganz gut ist. Wenn hier alles zerdöppert ist, hat unsere Baubranche wieder Vollbeschäftigung, Na und auch alle anderen herstellenden Betriebe können sich auf Überstunden einstellen, um die ganzen in die Jahre gekommenen und durch Splitterbomben zwangsverschrotteten Elektro und Haushaltsgeräte gegen schicke, glänzende neue zu ersetzen. Es hat also alles auch was Gutes…

    Reply

Leave a Reply

Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.