Die MOZ deckt auf, der Promifotohacker heißt 4chan!

Da lobt man sich doch die Recherchefähigkeiten der gut ausgebildeten Journalisten. Die MOZ hat nämlich mal nachgeforscht und den Namen des Hackers herausgefunden der die Nackedeifotos von Jeniffer Lawrance & Co gestohlen hat. Es war „4chan“! Wir haben gehört, das dreiste Schwein hat sogar ein Forum unter seinem eigenen Hacker-Namen angemeldet.

Der schwierigste Teil der Ermittlungen ist damit geschafft. Nun sollte es doch für die Polizei ein Leichtes sein ihn hops zu nehmen.

neuland-670x502

Quelle: www.blogrebellen.de

Leave a Reply